Theaterwissenschaft München
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich
PD Dr. Katja Schneider

PD Dr. Katja Schneider

wissenschaftliche Mitarbeiterin
Studiengangskoordination BA Theaterwissenschaft

Aufgabengebiet

Studiengangskoordination BA Theaterwissenschaft

Kontakt

Raum: Zi. 104 / OG, Georgenstr. 11
Telefon: +49 (0)89 / 2180 - 3811

E-Mail
katja.schneider@lrz.uni-muenchen.de (für BA-Studiengangskoordination)
katja.schneider@lmu.de (allgemein)

Sprechstunde
Termine mit verbindlicher Anmeldung über doodle
- bitte pro Termin (15 Min.) nur 1 Person eintragen!

Publikationen

Biografie

Katja Schneider habilitierte 2013 an der Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften der LMU München mit einer Schrift zum Thema »Tanz und Text. Zu Figurationen von Bewegung und Sprache«. Seit 2011 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts; von 2006 bis 2010 wurde ihre Lehre gefördert von Tanzplan Deutschland, einer Initiative der Kulturstiftung des Bundes. Von September 2014 bis Februar 2016 war sie Koordinatorin der MA-Studiengänge Theaterwissenschaft und Dramaturgie, seit dem Wintersemester 2016/17 koordiniert sie den Studiengang BA Theaterwissenschaft. Sie ist Ko-Leiterin des Forschungskolloquiums an der twm. Gastdozenturen in Salzburg, Bern, Zürich und Bytom. Sie studierte Neuere Deutsche Literatur, Theaterwissenschaft und Philosophie an der LMU, wo sie 1996 über den Aufklärungsdramatiker Johann Christian Krüger und Emotionalisierungsstrategien im 18. Jahrhundert promovierte.

Schwerpunkte ihrer Lehre sind Tanz in seiner Breite und Vielfalt (historisch, zeitgenössisch, transkulturell, theoretisch, dramaturgisch, pädagogisch sowie in jeder Medialität); Performance Art; Intermedialität; Inszenierungsanalyse; Theater des 18. Jahrhunderts; Theater um 1900; Zeitgenössisches Theater; Hörspiel; popkulturelle Phänomene.

Momentan arbeitet sie zu Choreographien des Immobilen und der medialen Repräsentation zivilen Protests sowie zu Tanz, Performance Art, Choreographie und Ökologie. Weitere Forschungsschwerpunkte sind Amateurkulturen um 1900, Künstlermanifeste und Tanz im Film.
Katja Schneider war tätig als Tanzpädagogin, Kuratorin (u. a. Tanzplattform 2004), Redakteurin der Fachzeitschriften »tanzjournal« und »tanz«, Autorin und Kritikerin (u. a. »Süddeutsche Zeitung«, »Deutschlandfunk«) und Dramaturgin (DANCE 2015, 2017, 2019).

 

Aktuell

Ihre Habilitationsschrift »Tanz und Text. Zu Figurationen von Bewegung und Sprache« ist 2016 im K. Kieser Verlag (München) erschienen.

Weitere Informationen

Studiengangskoordination BA Theaterwissenschaft