Theaterwissenschaft München
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Videothek


Kamera
Die Videothek befindet sich – wie die Bibliothek – in der Zentnerstr. 31!

Raum 504 / 5. OG, Zentnerstr. 31

Tel. +49 (0) 89 / 2180 - 5313

Die twm auf YouTube


!!!ACHTUNG!!! Wegen der coronabedingten Gebäudeschließungen ist das Gebäude in der Zentnerstraße 31 und damit auch die Videothek aktuell nicht zugänglich. Eine Ausleihe ist weiterhin möglich, bitte sämtliche Anfragen per Mail an videothek@lrz.uni-muenchen.de richten und die unter „Kontakt“ angegebenen Präsenzzeiten beachten.

In der Videothek der twm sind gegenwärtig fast 10.000 Titel erfasst. In dem (auch historisch) umfangreichen Archiv finden Sie Aufzeichnungen aus den Bereichen Sprech-, Musik-, Tanz- und Figurentheater, Spielfilme und Dokumentationen über Personen und zu theaterspezifischen Themen.
Seit 1980 werden gesendete Theaterproduktionen aufgezeichnet, durch Nachkäufe ergänzt und Studierenden / Dozenten in Forschung und Lehre zur Verfügung gestellt.
Hinzu kommen selbst erstellte Aufzeichungen von Produktionen der institutseigenen Studiobühne und der Münchener Kleintheaterszene.

Der Bestand der Videothek kann computergestützt überprüft, eingesehen oder als Wochenendausleihe genutzt werden.
Die Aufzeichnungen und Dokumentationen sind auf DVD-Trägern (Wiedergabe mit Computer möglich) gespeichert.
Für die Präsentation im Unterricht können die audiovisuellen Vorlagen mit einer Schnitteinheit bearbeitet werden.

Das Praktikum »Einführung in die Videotechnik« ermöglicht Studierenden der Theaterwissenschaft eine erste Auseinandersetzung mit den elektronischen Medien in Theorie und Praxis. Digitale Aufzeichnungs- und Bearbeitungsverfahren werden im theatralen Produktionsprozess eingesetzt.
Hierzu stehen modernste Kameras und Nachbearbeitungssysteme bereit.

Kontakt

Emma Mulser und Olivia Graffam
Tel. +49 (0) 89 / 2180 - 5313
E-Mail: videothek@lrz.uni-muenchen.de

Raum 504
Zentnerstr. 31
D-80798 München

Präsenzzeiten für Ausleihe: montags 14–16 Uhr, freitags 10–12 Uhr und im Ausnahmefall nach Vereinbarung